style='cursor:help'

22.12.2015

Können Sterne tanzen oder ist die Nacht betrunken?


All der Hass, all die Wut füttert uns nur mit Gift
Gib gut Acht auf dein Herz, weil es sonst vielleicht bricht 
Tot sind wir erst, wenn man uns vergisst
           (Fard- Von Hoffnung geprägt)

Das Jahr ist so gut wie zu Ende und ich weiß echt nicht, was ich von den letzten Monaten halten soll. 
Es war ein Auf und Ab.. Besonders ein Auf und Ab der Gefühle. 
Man hat neue Menschen kennengelernt, die dich aber nach ein paar Monaten wieder verließen. 
Du wurdest belogen, ausgenutzt, betrogen, verarscht, verletzt. Man hat mit deinem Vertrauen gespielt. Man hat mit deinen Gefühlen verspielt. Man hat dein Herz gefickt. Danke dafür. 


Irgendwie hat dieses Jahr nicht so viel Positives. Klar gab es auch schöne Momente, aber die hielten nie lang an. Irgendwas war immer. 
Aber ich bin zuversichtlich. Ich bin schon deutlich glücklicher die letzten Tage. Ich hoffe, dass damit jetzt alles bergauf geht. Und dass ich nicht wieder auf die Fresse fliege. Ich hoffe es so sehr. 
Ich bin bereit, für ne' neue Chance. Ich ändere mich. Ich schaffe das. 
Ich enttäusche dich nicht, versprochen. 

Bitte halte meine Hand, wenn jeder andere sie losgelassen hätte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib mir einen Kommentar♥